Monatsarchive: November 2012

Sich laufend verändernde äussere Begebenheiten

Es wird wohl nirgends so sehr mit Platitüden um sich geworfen wie in den Hauspostillen der Unternehmen. In der letzten Ausgabe der Hauszeitung meines früheren Arbeitgebers tritt der Autor des Editorials schon in den ersten Zeilen mit Aplomb ins Fettnäpfchen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Nette Tierchen

Es ist nicht so, dass es nicht noch spannendere Objekte gäbe, die eine Abbildung lohnen würden. Aber dafür würde man ein Zoom-Objektiv und die nötige Geduld brauchen. Wie die der Einfachheit halber „fliegende Heuschrecke“ wirklich heisst, entzieht sich meiner Kenntnis. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die neue Ernsthaftigkeit

In einem E-Mail hat mir jemand die neue Ernsthaftigkeit kommentiert, die in der Schweizer Arbeitswelt Einzug gehalten hat. Das hat sie, offengestanden, schon zu meinen Zeiten. Ich habe mich nach Kräften gewehrt. Diese Ernsthaftigkeit gibt sich seriös, sie ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mit Mass

Ich glaube, dass die Ernte der Avocados zweimal im Jahr anfällt, aber vermutlich ist die heftige Version jetzt im Gange. Wie bei allem hängt in dieser Menge auch den Avocados der Hauch des Verleideligen an. Heute Mittag gab es Avocado-Kaltschale, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aus alt mach neu

Die Aufarbeitung der grünen Eisenmöbel macht Spass, die dunkelgrüne Farbe ist bereits verschwunden, in Cali sind für den Ersatz der Plastikkissen solche aus Leder in Arbeit. Offengestanden glaubte ich ursprünglich, das alles entsorgen zu müssen, es machte überhaupt keine Gattig. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bilder einer Finca

Anlässlich des heutigen Fussmarsches statteten wir jener Finca einen Besuch ab, die von einem Onkel Stevens am „Leben“ erhalten wird. Den untergegangenen Calima-Indianern diente eine Fläche der Finca als Zeremonienplatz, dort liegen dem Anschein nach noch Kultgegenstände vergraben. Auch heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wiederkehr des Hochdruckreinigers

Die Hochdruckreiniger der Singapur war seit längerem defekt. Mindestens fünfmal hatten wir sie zwecks Garantiearbeiten mit nach Cali genommen, aber sie verfiel immer wieder den mehr oder weniger selben Schwächen. Architekt Daniel erkor die Angelegenheit zu seiner Ehrensache und hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Verbindungen

Dass der Feldweg, der von der bergseitigen Doppelspur zur Strasse Puente Tierra – Darién führt, asphaltiert werde, berichtete der Alcalde (Bürgermeister) von Yotoco gestern. Am morgen selbigen Tags hat mich ein mir bekannter Kassier von Bancolombia besucht, dessen Freund wiederum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Urgrossmutti

Nachdem das längere Zeit nicht richtig funktioniert hat, habe ich mich wieder auf den täglichen Fussmarsch eingeschworen. Spaziergänge sind nicht Sache der Hiesigen, aber weil ich nicht alleine latschen will und mich ja auch nicht abschliessend auskenne, muss Steven mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Temperaturen

In Cali sollen 26° herrschen, am Lago Calima sind es nur gerade 18°, der Himmel ist im Moment bewölkt, in der Nacht hat es geregnet. Gestern abend sank die Temperatur schon auf die 18°. Man sitzt aber trotzdem im Freien, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar