Monatsarchive: Juni 2013

Plaggeister

In letzter Zeit wähnte ich mich schon beinahe immun gegen Insektenstiche. Aber wie es aussieht, war es nur das sehr trockene Wetter, das die ärgerlichen Bestien am Ausschwärmen hinderte. Demgegenüber suchten anscheinend die Alacrane, die eine Art Skorpion sind, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aktualisierte Investition

Letzthin hat mir Laura, meine verflossene Buchhalterin, den Scan eines Schreibens der staatlichen Aufsichtsbehörde über Gesellschaften geschickt. H.M. Business INC. S.A.S. müsse die ausländische Investition „aktualisieren“, die von der Bank der Republik legalisiert werden müsse. Die Sache sei äusserst delikat, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wassernöte

Soll in Kolumbien etwas als untauglich qualifiziert werden, so sei das wie „eine Finca ohne Wasser“. Da die Singapur über eine eigene Quelle verfügt, ist das kein Problem. Eberardo getraut sich aber nicht, des Onkels Äckerlein zu bebauen, weil es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wetterkapriolen

Man solle sich mit dem Wetter arrangieren und nicht ausflippen, diese weise Erkenntnis liess ein Psychologe den geneigten Leser im Tagi wissen. Hier ist seit Wochen furz-füdli-trocken, es muss gewässert werden und die Leute haben etwas, um sich darüber auszulassen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Entspannte Lage

Das Leben unter einem Dach mit Sophie-Mercedes zu teilen sei reiner Horror, befand vor nicht allzu langer Zeit Frau Grete. Seit die Sophie-Mercedes keine Nähschatullen mehr ausräumt, auf das Zerreissen von Papier verzichtet und Frau Grete nicht mehr neckisch in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Knöcherne

An dieser Stelle wurde berichtet, dass sich die Motorrad-Amazone, Tochter der Ex-Mayordomos und Mutter der Ungebärdigen nach Chile abgesetzt hat. Von dort sandte sie einen Hilferuf in die Heimat, worauf ihr treusorgender und vielfach gehörnte Ehegatte sein Motorrad verkaufte, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Überfluss

Ein Unterbruch an Avocado-Ernte kam mir nicht völlig ungelegen, irgendwann hat man ja alles ein wenig über. Die Ironie des Schicksals will es aber, dass mir nun Nachbarn und andere Zugewandte fuderweise Riesenavocados schenken, von denen ein einziger eine ganze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 7 Kommentare

Rauke

oder hierzulande Rúgula ist ins Kraut geschossen. Was denn das für ein Zeug sei, wollte Raúl wissen. Als Rohkost goutierte er das Kraut nicht, ich musste daher schulmeisterlich mit Rucola eingeklappte Brote herstellen. Das kam an. Vor Jahren zahlte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Glasfasernetz

soll demnächst durch die Gemeinde Jiguales geführt werden. Wer wolle, könne sich anschliessen lassen. Das Netz werde im Zusammenhang mit der Initiative der Regierung für den Anschluss von Schulen an das ein Kommunikationsnetz gebaut. Ich würde angefragt werden, ob die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Parque del cafe

Im Quindio seien die viveros (Gärtnereien) völlig anders als im Valle, und weil am Calima das Klima ähnlich dem Quindío sei, kaufe man die Pflanzen besser dort. Weil Don Pedro die Diesel-Lok, die das Bähnli des parque del cafe treibt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar