Monatsarchive: November 2013

Paradeiser

nennen die Österreicher die Tomaten, was wohl etwas mit dem Paradies zu tun haben wird. Wenig paradiesisch sind hingegen die Tomaten, die es hier zu kaufen gibt. Ich habe mich mit den Wasserpflutschen noch nicht abgefunden, die von einer robusten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Gerüche

Beim unscheinbaren Strauch links handelt es sich um einen Nacht-Jasmin. Mit Nacht ist gemeint, dass er seinen üppigen Geruch in der Nacht verbreitet, ein lastender süsser Duft, der auch Geschmacksache ist. Wenn man am Abend an ihm vorbei zum Kompost … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Mehr Früchte

Die Foto links zeigt Uchuva, eine Frucht die jedem gehobenen Speiselokal in Europa zur Dekoration der Desserts dient. Einer der Avocado-Bäume der Singapur ist über und über mit Früchten behangen. Über die Amarillys ist Paco so lang und heftig darüber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Kaffeefrüchteschäler und andere Maschinen

Ein Aufenthaltsbewilligung muss man in Kolumbien „registrieren“, damit man einen Ausweis bekommt, in meinem Fall einen neuen. Zu diesem Zweck ist gestern wieder eine Fahrt nach Cali angestanden. Für einen Habitué ging das alles recht schnell, nicht ganz so rassig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sportler

Letzthin wurde ich von den Schullehrer von Jiguales angefragt, ob ich Schleckwaren anlässlich des Tags des Kindes spendieren würde. Wer in Kolumbien Kindern Gutes tun will, schenkt ihnen Süssigkeiten. Die Anschaffung einiger Säcke Klebrigem ist keine Sache und man mag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Investor

Seit gestern habe ich in Kolumbien den Status eines „Investors“, was bedeutet, dass meine Aufenthaltsbewilligung fünf Jahre lang gültig ist und ich einer beliebigen Erwerbstätigkeit nachgehen darf. Die Hürde betrug früher hunderttausend Dollar, heute sind 650 Mindestlöhne gefordert. Die Höhe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Früchte

Über jeden mehr oder weniger Interessierten schüttet die Natur in Kolumbien ein Füllhorn aus. Im Bild „Guava“-Sorten, davon haben wir einen Baum vor ein paar Monaten neu gepflanzt, der zweite war wegen Polypen blätterlos und hat sich bereits wieder erholt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erde zu Erde

Weil ja gute Erde auf der Singapur immer noch Mangelware ist, beschleunigen wir die Gewinnung mit der Kompostierung von Bananen, da verkaufen ohnehin das Betteln versäumt wäre. Einen paar Dolden nahmen die Daravñas für den privaten Konsum mit, falls sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Welt

Wie erwähnt lässt sich von Kolumbien aus bestens via Internet in den USA shoppen und alles ist bisher immer klag- und umstandslos angekommen. Dies im Unterschied zur Schweiz, wo Einkäufe im Ausland sozusagen als Verbrechen gegen die geschützte Werkstatt vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Grabenkämpfe

Ein empörter Don Eduardo sprach gestern auf der Singapur vor, was das für eine Sauerei sei mit dem Fahrweg. Er sei gar mit seinem 4×4 in eine kritische Lage geraten, dass er dem Bürgermeister ins Gewissen rede und die übrigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar