Monatsarchive: Februar 2014

Schöne Aussichten

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kordillieren

Die Kordilleren verschwinden häufig in den Wolken, bei klarem Wetter lassen sich aber trotz der Distanz sogar die einzelnen Gebirgszüge unterscheiden, was bei begrünten Gebirgen etwas schwieriger ist. Weil ich heute eh in Buga war, wollte ich bei Bancolombia, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bei den Rodriguez

Die Rodriguez wohnen in Cali und sind ebenfalls älteren Semesters. Langsam wollen sie sich von ihrem Landsitz trennen. Alles ist Geschmacksache, aber irgendwie finde ich die Rodriguez-Finca wunderschön. Man sieht, dass viel Liebe investiert wurde.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Insektenfalle

Die fleischfressende Orchidee namens Jarra setzt nach dem Umtopfen wieder fleissig Töpfchen an, wo sie wieder Insekten sammelt. Aber auf die Fruchtfliegen und anderes Getier in der Küche hat das natürlich keinen Einfluss. Elektrische Fallen habe ich hier noch nie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Geschichte vom Mutter-Herrgöttle

Ein Mutter-Herrgöttle ist eine Mutter-Gottes-Figur, also eine Madonna, – Dialekt im Süddeutschen Raum. Everardo bemängelte, dass sich in der Cúpula im Steingarten keine Madonna mehr befinde. Dem ist so, weil die Vorbesitzer der Singapur sämtliche Dinge ideellen Werts mitgenommen hatten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Parasiten

Im letzten Beitrag fehlte versehentlich das Bild der „Inspiration“. Diese bedeutet eigentlich nichts weniger, als dass man sich von gewissen Vorstellungen verabschieden muss. Viele Orchideen lieben die Sonne, andere weniger. Mancherorts wird einfach ein schwarzes Geflecht über sie gespannt, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gärtnerei in Ginebra (Genf in Kolumbien!)

Die Zahl der Orchideen-Arten ist unglaublich, viele davon passen nicht in die gute Stube. Sie sind fast eine Anschaffung fürs Leben. Die Bilder stammen von der Gärtnerei in Ginebra, wo für den Eintritt Tausend Pesos (fünfzig Rappen) zu bezahlen sind, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Niederlagen

Die Sache mit den Tomaten will weiterhin nicht recht. Eine italienische Sorte gedieh im Treibhaus prächtig, blühte und setzte an und nach wenigen Tagen überkam sie die Welke und bot ein tristes Bild. Hinter dem Haus der Profes erspähte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Eierschalen an Orchideen

Marilena, die Frau des Profe, prunkt mit schönen Garten und viel Orchideen. Dummerweise hatte ich wieder einmal meine Kamera vergessen. Zu meiner grossen Verwunderung versieht sie diese mit Eierschalen. Ich hätte mir eher vorgestellt, dass es Orchideen sauer mögen. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erbsenzählen

Im Nachgang auf die harschen Reaktionen der EU auf das Schweizer Abstimmungsergebnis vom Sonntag, Forschungsprogramme, Stromhandel, findet jetzt in der Presse das grosse Erbsenzählen statt, wieviel man einzahlt und was zu holen ist bzw. gewesen wäre. Bei den unabsehbaren Kosten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar