Monatsarchive: Januar 2015

Felsen

Im Nachgang an die Ermordung des Carlos hat sich der zwischenzeitlich vereinsamte Negro mit Paco angefreundet. Sein neues Gschpänli, den kleinen Negrito empfing er hingegen höchst ungnädig fauchend und knurrend. Klein Negrito ist, wenn das denn möglich ist, die noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Zitrusfrüchte

gibt es auf der Singapur in Hülle. Am Anfang stand der verleidelige Mandarinensaft. Mit dem Besuch des Dottore hat dies jetzt alles eine andere Qualität bekommen. Kann man doch die fünf Agrümen nicht nur für Fisch verwenden, sondern auch als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ausgerutscht

Satire habe ihre Grenzen, verkündete Bundesrätin Leuthard über Twitter angesichts des Dramas von Paris. Offensichtlich war ihr der tweet entschlüpft, ohne sich der Wirkung ihrer unpassenden Aussage im unpassenden Moment gewahr zu sein. Da half auch die nachgeschickte Schadensbegrenzung nichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Wo Gott hockt

Ich nehme an, dass J.P. von allen Tanten der Martica der Tia Ramona am meisten zugeneigt ist. Das ist nachvollziehbar, entspricht doch die Ramonita dem Ideal der italienischen Nonna, -charismatisch, liebenswürdig und bescheiden- vollständig. Das Schicksal hat ihr nicht allzu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schatten über dem Paradies

Es ist zwar schon eine Zeit her, aber es sei hier trotzdem gestanden: Klein Kater Carlos lebt ebenfalls nicht mehr. Eines Morgens wurde er tot aufgefunden. Die Grete musste weinen während mich Nancy vorwurfsvoll musterte, als ob ich Carlos persönlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar