Monatsarchive: Juni 2015

Margaritas Gebet

Faustens bzw. Goethens Margarethe fleht um Erlösung während unsere Margarita, die Nichte des Eberardo, den Herrgott inbrünstig darum bittet, dass ihre Mutter im Januar nicht aus dem Gefängnis entlassen wird damit sie bei Ihrer Tante bleiben kann. Die Mutter aber, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Mehr Ansichten

Kolumbien könnte, so Don Luis, vergleichbar dem seinerzeitigen Fujimori in Peru mit dem Sendero Luminoso, auch mit FARC und Co. ein für alle Mal aufräumen. Dass das möglich wäre, glaube ich auch, ob es denn wünschbar sei, bleibt allerdings offen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ansichten

Schreibt der Dottore aus der Schweiz: Aus Kolumbien ist letzthin in den hiesigen Medien Unerfreuliches zu hören. Die Berichterstattung hat die FARC als die Bösen identifiziert und es wird von allen ihren Missetaten berichtet: Kündigung Waffenstillstand, Attacke auf Garnison, Anschlag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

So oder so

Es mag der falsche Eindruck entstanden sein, ich hätte Don Luis direkt aus Peru „importiert“. Dem ist nicht so, eigentlich hatten wir einfach Glück, Don Luis schult in ganz Süd-Amerika während Schöberli mit einem seiner Geschäftsfreunde bezüglich des Imports von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zwecks Befähigung

der ENSAT-Mitarbeiter ist der Peruaner Luis Ortega, „certified“-Trainer von Ubiquiti, einem US-Lieferanten für kabelloses Internet, bei uns zu Visite. Der Mann ist eine ungebremste Wucht, er beginnt seine lectures morgens um acht und endet damit nächstens ebenfalls um acht, währenddessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Im Strassengraben

landete ich gestern mitsamt Odyssey beim Aufstieg zur Singapur. Es ist hier mittlerweile (es regnet seit Wochen nicht mehr) tatsächlich staubtrocken und auf eben diesem Staub rutschte der coche einfach „so“ in den Strassengraben. Ich trommelte also gleich, telefonisch und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

In der Hinterhand

hat die Finca Singapur noch unzählige Orchideen, die dermaleinst Blühen werden, die Blogleser konnten wir bisher nur mit einer kleinen Auswahl bedienen. Wieder einmal hat ein Exemplar seine Blüte buchstäblich fallen gelassen, es blüht nämlich aus dem Wurzelknollen heraus, an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Eine Busse

habe ich beim Überfahren eines Rotlichts in Cali eingeheimst. Weil man in Kolumbien die Postdienste verschlampt bzw. privatisiert hat, kommt man beim Zustellen einer Busse auf dem Land in grosse Nöte. Jedenfalls war man nicht in der Lage, mit die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Nancy’s blaue Eier

Blaue Eier waren mir in meiner vorkolumbianischen Zeit unbekannt. Wenigstens pflegte ich damals „Omega“-Eier von Eier-Meier zu speisen. So köstlich wie die Blauen, die vom Arauca-Huhn stammen, sind die aber nicht. Da ich keine Batterie-Eier mag, war früher Nancy mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar