Monatsarchive: Dezember 2015

Jahresrückblick 2015

Wenn jemand mehrfach versichert, dass er einem „nie“ betrügen würde, dann ist das verdächtig. Dem falschen Apotheker habe ich demzufolge nie getraut. Dass er aber die Niedertracht haben würde zu versuchen, das von ihm an den Abgrund geführte und von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

De Juancho het es Chalb verchauft

was auf der Singapur nicht das erste Mal war. „Offiziell“ gibt es kaum Ternera zu kaufen, was mir immer sehr verständlich war. Ich mag das Gelatineuse des Kalbfleischs nicht. Die Zubereitung von Julio musste sich meiner geschlagen geben, das zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Segnungen der Neuzeit

Man kann es halten wie man will, aber es ist schon sehr sehr praktisch, wenn man am Steuer sitzend mit Knopfdruck Telefonanrufe entgegen nehmen kann. Weil man es früher mit einem „was-ist-jetzt-wieder-los“ läuten hörte und dann doch keine Ruhe hatte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Glanzvoll

In zwei Artikeln: Schweizer Stromkonzerne in Schieflage (Volksvermögen wird vernichtet, 28.8.15) und „Zeitbomben im Staatsportfolio (5.12.15)“ ortet die „Neue Zürcher Zeitung“ Probleme, die sich bei öffentlichen Wirtschaftsunternehmen für den Steuerzahler ergeben können. Zumindest was ihre „home town“ anbetrifft, liegt die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neu motorisiert

Das neue geländegängige Fahrzeug der Singapur ist kein Honda-Pilot, sondern ein Toyota Fortuner, der gleichfalls acht Plätze aufweist und im Gegensatz zum Honda von einem Diesel-Motor mit viel Drehmoment getrieben wird. Grund für den Gesinnungswandel war ein höchst günstiges Angebot … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

2015

hat mich ENSAT schleichend vereinnahmt, wo ich doch noch vor einem Jahr geschworen hätte, dass ich das im Nebenamt schmeissen würde. Immerhin, wir sind in BUGA angekommen und diesem im besten Sinn nahegerückt. Verzögert hat sich alles, weil wir einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Würdelos

sei es, schrie die Apothekerin aus ihrem moribunden Geschäft dem vorbei schlendernden Julio nach, dass er sich wieder vor mir niederknie. Der Julio braucht nicht nieder zu knien. Sein Hamburger-Geschäft in Puente Tierra betreibt er nachts, am Tag möchte er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Vendaval zum zweiten

Irgendwie kam der letzte Artikel nicht zum Punkt: Ein Vendaval ist ein Sturmwind, der die Abhänge der Anden herunterrast und neben Regen, Blitz und Donner auch Hagel mit sich bringt. Für den letzten Samstag waren wir für Tamales (Maisfladen mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Vendaval

In Cali war kürzlich Orchideen-Schau, die mit einem Gala-Abend glanzvoll eröffnet wurde. Der Bürgermeister von Cali und ich waren auch dort. Eine wohlmeinende Seele wollte mich mit sanfter Gewalt in die Orchideen-Society des Valle drängen. Mir war die Weihe der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar