Monatsarchive: Februar 2016

Das hässliche Hündchen

Vor ungefähr einem Jahr ist es den Nachbarn zugelaufen und faute de mieux dort geblieben. Die seit Jahren mit dem Tode ringende Vorsteherin der Nachbars-Tribu erklärte, sie fühle sich mit dem kläffenden Hündchen vor Dieben geschützt. Das hässliche Hündchen hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Richtigstellung

Cousine Ditteli schreibt als Kommentar, der nicht ankommen wollte, folgendes: Also – die Dame aus Basel (Tanja Grandits) macht natürlich die beste Müeslimischung, die ich je hatte, mit verschiedenen Aromen und es gibt noch andere Sachen, zum Beispiel Kräutersalze und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Beschleunigte Welt

Ins Gewühl des Zentrums von Cali, wo sich „les halles“, die galerías oder permanente Markt befinden, habe ich mich gestern mit Julio gestürzt. Nicht, dass ich nicht schon häufig dort gewesen wäre, ich fahre jeweils im Taxi dahin, aber die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Julios Traum

Wenn man Julio so sieht, in schicker Uniform herausgeputzt und innig mit einer Kreation beschäftigt, versteht man, dass er der nächtlichen Tätigkeit am Frikadellen-Stand, die von wegen Strassensperre tagsüber ohnehin nicht viel einbringt, wenig abgewinnen kann. Demgegenüber kann man ihm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kakao

Seit fast zwanzig Jahren ein treuer Begleiter, ein Backenzahn, der mir seinerzeit der Argentino Gabriel in Salamanca eingebaut hat. Nach so langer Zeit kann die Hebamme nicht mehr beschuldigt werden, das Ding war wacklig und ich überzeugt, dass man mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Trockenheit

Am Lago Calima herrscht extreme Trockenheit, der See ist von der Singapur aus nur noch für den Informierten als Tümpel erkennbar. In Puente Tierra ist das Wasser rationiert, die Nachbarn haben, wie Eberardo berichtet, ohnehin manchmal tagelang kein Wasser. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

(Un)seelige Erinnerungen

Julio hat heute Café glacé hergestellt, der in mir unbestimmte Erinnerungen hervorrief. Irgendeinmal glaube ich etwas Vergleichbares verkostet zu haben, es muss in tiefer Vergangenheit gewesen sein. Üblicherweise wiesen doch die Eiscafés degoutante Eiskristalle auf oder aber waren derart mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ausverkauf

herrscht derzeit mit dem Kolumbianischen Peso, er ist auf einem historischen Tief angelangt. Da wird manches zum ultimativen Schnäppchen. Sehr günstig war Kolumbien schon immer, mittlerweile ist der Kurs des Peso allerdings ein Witz und hat besonders mit der Kaufkraft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mord in Kolumbien

Kolumbien gehört also, wie statistisch festgehalten, zu den Ländern mit den höchsten Mordraten der Welt. Der NZZ-Korrespondent führt dafür wirtschaftliche Gründe an, was wohl zutreffen wird. Allerdings kochen hier, wie auch schon berichtet, die Emotionen besonders schnell hoch, unter anderem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bilingue

Nach Lektüre eines NZZ-Artikels über die höchsten Mordraten mit dem absoluten Spitzenplatz Caracas liess ich mich ins Schwimmbad gleiten, wo Jorge angelegentlich Insekten aus dem Wasser fischte. In Caracas wurde vor zweiundzwanzig Jahren auch zu Besuch weilende Luigi geboren und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar