Monatsarchive: November 2017

Brief an Traugott

Heimelig und gleichzeitig nostalgisch, dieser sozusagen letzte Blick auf das „Baumgarten“, wo ich jeweils auf Marcello zu warten pflegte, der für ein Mittagessen aus Winterthur angedüst kam, was Dank der Nähe zum Bahnhof Oerlikon kein Problem war. Und mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Abwechslung Tea-Party

Es gibt nichts Schlechtes, das nicht auch Gutes mit sich bringt. Ich habe geahnt, dass sich der Trumpli an seinen Kritikern aus der sogenannten „new economy“ rächen würde. In dem er jetzt nämlich versucht, die Internet-„Neutralität“ aus den Angeln zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Alles Gute kommt von oben

Es scheint, dass ich den Artikel über das „rauschende“ Fest nicht fertig geschrieben habe. Richtig, die Intervention von Elektriker Alvaro löste allerhand Erstaunen aus. Unterdessen herzte der Sekretär der Gobernadora die Frau Grete und sprach ihr Mut zu und dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schande Apple

Nachdem Apple die SSD-Festplatte meines MacBook Air beim update auf High-Sierra angeschossen hatte, blickte ich etwas ältlich aus der Wäsche. Obwohl man sich beim Milliardenkonzern Apple über die Grobfahrlässikgkeit des eigenen Tuns im Klaren sein müsste, überlässt man es dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Weitere Einsichten

Fontanero Fredy, der mir bis dato die Schweine gehütet hat, versuchte mit einem Manöver mir die letzte der gentechnisch veränderten Sauen zu entreissen. Ich besann mich darauf hin, diese trotzdem zu schlachten und Julio damit zu beauftragen. Bei dieser Gelegenheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Einsichten

Die Personalknappheit zwingt, was das Angebot in der Coppelia angeht, zur Bescheidenheit. Die zu meinem Erstaunen plötzlich zum Renner avancierten Suppen bieten sich da sehr an. Donney, mit Hang zur Unterwürfigkeit (was mir, wie man weiss, etwas auf die Nerven … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Angenehme Ueberraschungen

Heute Morgen fand in der Casa Coppelia ein „Pressefrühstück“ statt, zu welchem Tortilla Coppelia, frischer Zopf, Konfitüre und scharfe Sauce serviert wurde. Organisiert hat das die Angie Fernandez mit der ich Wange an Wange stoisch in die Kameras lächelte. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Rauschendes Fest

An sich hätte ich über ein rauschendes Fest auf der Singapur berichten wollen. Zu diesem hatte die neu engagierte „Relation-Managerin“ geladen, die Creme von Buga eben, Gemeinderäte, Bürgermeister und den Sekretär der Gobernadora del Valle samt Gattin. Der Ehemann der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Satanisch

Neugier war zu Zeiten als Begriff für eine menschliche Eigenschaft negativ besetzt, derweil sie doch sehr hilfreich ist und im Zusammenhang mit Tratsch einen auf alle möglichen Lebenslagen vorbereitet. So wusste Poyla zu berichten, dass der Vater unseres Lehrlings-Mägdlein Priester … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zu wenig Nähe

„Schon wieder eine Seele vom Alkohol gerettetet, schon wieder eine Seele vom Alkohl befreit!“ So ähnlich geht der Reim, der sich über die Aktivitäten der Salutisten, Blaukreuzler etc. lustig macht. Ähnlich darf ich über mich selber lachen, da ich ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar