Monatsarchive: Mai 2018

Legendenbildung

Die Nachricht vom Hinschied der Frau Grete erreichte mich in Buga. Auf dem Heimweg bereits überholte ich einen Leichenwagen, der mit Freund Don Alvaro auf dem Weg zur Finca Singapur war. Dort hatten Emilse und Andres die sterblichen Überreste der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Margareta Vincentia Maria Mäder dite Frau Grete

ist heute vormittag 28. Mai 2018 verstorben. Ihren dreiundneunzigsten Geburtstag am 25. Mai konnte sie nicht mehr feiern. Ebensowenig liess sich ihr Wunsch nach einem Freitod erfüllen. Heute hat ihr Leiden ein Ende gefunden. Sie ruhe in Frieden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Frage der Wahrnehmung

Nächstes Wochenende finden in Kolumbien die Präsidentschaftswahlen statt. Aus Zeitmangel kann ich das weder näher verfolgen und noch weniger kommentieren. Die Probleme des Landes sind komplex und die Rezepte der Kandidaten simpel, bzw. das Verständnis der Wähler (woher sollte es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Insgesamt

In den bisherigen Beiträgen dieses Blogs habe ich allerhand (berechtigte) Kritik an Personen und Umständen in meinem Umfeld geübt. Da ist es nun nichts als billig, wenn ich die (überwiegenden) positiven Seiten zumindest erwähne. Dass ich mir beispielsweise ein Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Geben und Nehmen, ein freundeidgenössischer Abschied

Der bisherige Vorsteher der Stadt-Zürcher Industriellen Betriebe, Stadtrat Türler, räumt im Mai sein Büro. Die Hauszeitung des „Elektrizitätswerk der Stadt Zürich“ widmet ihm ein Abschiedsinterview. ewz: Du warst in Verwaltungsräten von verschiedenen Wasserkraftwerken und bist ein fundierter Kenner. Wie steht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

La chocolatière

Da die Toiletten der „Coppélia“ demnächst richtig funktionieren sollten, sind wir wieder an der Inbetriebnahme. Das Team hat sich geändert, es wirken die „Tscheff“, Marinella, Andrés und probehalber ein Teilzeitbäcker. Ich bin gelegentlich auch vor Ort, für dies, das und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Über Nahrungsmittel

Wenn ich eine Mail vom Dottore erhalte, ist das fast immer harte Kost, zum Beispiel, dass in Deutschland in Restaurants und ähnlichem der Anteil an convinience food mittlerweile 90 Prozent ausmache. Und was er über die Tierproduktion in China zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar