Archiv des Autors: Markus Huber

Brief an den Dottore über die Wahrnehmung der Singularität

Sie wird vom Pazifik stammen, die Luft! Im Moment ist es wieder recht warm, aber das besagte Lüftchen lässt die Atmosphäre zumindest am Calima sehr angenehm bleiben. In Buga herrschen derweil sechsundreissig Grad. Was sich mir eingegraben hat, sind die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Correo von Dottore Fabio

Ciao Direttore Erzählungen basieren auf Singularitäten. Die Realität erzählerisch abzubilden, ist äusserst schwierig, sogar unmöglich. Für den Zuhörer oder Leser wäre die (ganze) Realität auch überfordernd, eher langweilig und viel zu zeitraubend zu vermitteln. Daher eignen sich Singularitäten für (gute) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

In der Schule

Vereinbart war der Besuch eigentlich schon seit längerem, am letzten Montag war es soweit. Ich besuchte gemeinsam mit meinen Gästen die Schule in Jiguales. Es war keine „Inspektion“, wir wurden in der Pergola vor der Schule erwartet und brachten Schokoladentorte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Brief von der Cousine in Spanien

Hoi Markus Wunderschöne Blumenfotos habe ich wieder erhalten. Das Wetter sei bei Euch schön, da bin ich grad neidisch. Hier bläst schon seit einiger Zeit ein heftiger Wind. Der macht rundum eine Sauerei und wirft Blumentöpfe um, das habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Brief an die Cousine in Spanien zum Missbrauch

Liebe Elsbeth Der Dottore Fabio ist da, mit ihm natürlich auch Helensche. Das Wetter ist schön und mild und ich freue mich natürlich über den Besuch. Weisst du, das ist für mich nicht stressig, weil mittlerweile das Personal der Finca … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Brief an die Cousine zur Rückreise von Tierradentro

Liebe Elsbeth Von den vielen exotischen Pflanzen auf den Bildern oben, eignen sich die von der Hochebene für unsere Gärten nicht. Immer feucht, immer kühl, nimmer Frost. Die Mehrheit der Bevölkerung des Riesenlandes Kolumbien wohnt in Städten. Da macht das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Brief an die Cousine über eine Reise nach Tierradentro

Hoi Elsbeth Eigentlich gibt es bereits den Entwurf eines Schreibens an dich, nämlich zum Missbrauch, aber ich bin dabei stecken geblieben. Mittlerweile sind wir zu einem Ausflug nach Tierradentro gestartet, das in der mit dem Auto in einer Tagesreise erreichbaren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Cousine aus zum Missbrauch und mehr

Hoi Markus Bei Dir ist es schön Hund zu sein, der ist zu beneiden, und ich denke, dass Dein Elixier bestimmt hilft. Da würde sogar ich eine Pfote hinhalten um gepflegt zu werden. Hat die speziell zusammengemixte Maske dem Akne-gebeutelten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Brief an die Cousine in Spanien

Hoi Elsbeth Ja, du hast recht, bei mir geht immer etwas ab. Gestern widerfuhr mir, was ich immer besonders schätze, nämlich morgens beim Frühstückskaffee überfallen zu werden. Es ging wieder einmal um Schäferhund Paco. Der hob einmal mehr dieselbe und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Brief an den Dottore über die Zeichen der Zeit

Egregio Dottore Ich muss dir schreiben, solange ich noch kann, wenn du hier sein wirst, kann ich das ja nicht mehr tun! Weisst du, mein iPhone hat schon wieder einen Sprung im Glas, diesmal scheint mir, es sei auch leicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar