Brief an die Cousine in Spanien

Hoi Elsbeth

Also vom Regen her bin ich so einiges gewohnt, aber diese „goto fría“ hat offenbar in deiner neuen Heimat mächtig zugeschlagen. Hier ist der Regen wieder einmal auf Samtpfoten zurückgekommen, sanft aber ausgiebig. Er war auch dringend notwendig, seit fast zwei Monaten hat es keinen Tropfen geregnet. Ein paar Opfer in der Pflanzenwelt hat das schon gefordert. Die früher grauenvollen Gewitter sind einmal mehr ausgeblieben, ich will mich also gar nicht klagen.

Ich nehme an, Deine Bekannte habe sich aufgrund meiner Vorschläge kundig gemacht. Buchen lässt sich dann auch kostengünstiger von hier aus.

Das ist Achiote, oder Annatto.

Die Samen des Annatto oder Achiote dienen dem Färben von Lebensmitteln, (Käse wie Cheddar etc.) oder der Gewinnung von Vitaminen. Das Öl, das sich damit herstellen lässt (die Samen werden geröstet und dann ins Öl gelegt) wird sehr aromatisch. Aber es färbt gigantisch. Nicht nur Safran macht den Kuchen gelb.

So, ansonsten nichts dramatisches. Wir gucken, wann du eintrudelst. Einstweilen viele Grüsse!

Markus

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.